... wir haben die Antworten !                             


Bei unseren Einsätzen werden wir immer wieder mit den Schäden von Einbrüchen in Wohnungen, Häusern oder Geschäften konfrontiert.

 

Bei solchen Vorkommnissen sind nicht nur materielle Schäden durch Diebstahl oder Beschädigungen zu verzeichnen, nicht unerheblich sind auch die psychischen Spuren bei den Betroffenen.

 

Im Rahmen dieser Reparatur- oder Instandsetzungsarbeiten sehen wir, auf welche unterschiedlichen Vorgangsweisen die Täter vorgehen.

 

Diese Kenntnisse sowie unsere fast 25-jährige Erfahrung im sicherheitstechnischen Bereich ermöglicht uns, Sie optimal beraten zu können.

 

Ob Wohnung, Haus oder Gewerbe, ob Zusatzschlösser, andere mechanische Absicherungen oder

elektronische Absicherungen, wie Alarmanlagen, Videoüberwachungssysteme ...

... wir haben die Antworten !



Inhalt Mediathek :




KfW Förderprogramm für Einbruchschutz-klicken Sie hier.

 

Das Wichtigste in Kürze:

- bis zu 1.600,00 Euro Zuschuss für Maßnahmen zum Einbruchschutz in Bestandsgebäuden
- für alle private Eigenheime
- Zuschuss im KfW-Zuschussportal beantragen und sofort die Zuschusshöhe erfahren

Die KfW informiert, dass es ab dem 15.09.2017 eine neue Staffelung der Zuschussbeträge gibt.
Auf die ersten 1.000,00 Euro der Investionskosten für Einbruchschutzmaßnahmen sind es 20 % Zuschuss.
Auf jeden weiteren Euro 10 %.